Die Birnen (Pyrus) bilden eine Pflanzengattung,[1] die zu den Kernobstgewächsen (Pyrinae) in der Familie der Rosengewächse (Rosaceae) gehört. Birnenbäume sind sehr gute Pollen- und Nektarspender, die sowohl von Bienen als auch Hummeln angeflogen werden und blühen etwa zeitgleich mit Apfelbäumen.

Etymologie

Das sehr alte Lehnwort „Birne“ (althochdeutsch bira, mittelhochdeutsch bir, auch bire) leitet sich vom lateinischen pirum ab, das wohl gleich der verwandten griechischen Bezeichnung ἄπιον ápion einer vorindoeuropäischen Mittelmeersprache entlehnt worden ist. Die wissenschaftliche Schreibung Pyrus (früher auch Pirus) geht auf eine das Wort mit dem griechischen πύρ pýr „Feuer“ in Verbindung bringende Volksetymologie zurück.[2]

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Birnen

Illustration: Depositphotos | Design: Barbara Koch